Menü Schließen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Sehr geehrte Kunden,

bitte lesen Sie die allgemeinen Nutzungsbedingungen von ROJO für die gegenseitige Zusammenarbeit über den Online-Shop, damit möglichst wenige Fehler und Missverständnisse auftreten oder wir sie leichter lösen können.

Der Online-Shop wird von der Firma ROJO, Vesna Arcet Rodič sp, verwaltet, die unter den folgenden Bedingungen auch Vermittler und Auftragnehmer für den Verkauf von Waren ist. Diese enthalten einige Besonderheiten in Bezug auf den klassischen Verkauf und werden gemäß den einschlägigen Gesetzen und Empfehlungen erstellt, damit Ihre und unsere Interessen bestmöglich abgedeckt werden.

Kauf oz. Der Abschluss eines Vertrags auf der Website WWW.ROJO.SI ist auf zwei Arten möglich: als Benutzer (Status wird durch Registrierung erhalten) oder als Besucher ohne Registrierung.

VERFÜGBARKEIT VON INFORMATIONEN

(Zusammenfassung der Rechtsvorschriften)
Der Anbieter verpflichtet sich, dem Kunden stets die folgenden Informationen zur Verfügung zu stellen:
a) Unternehmensidentität (Firmenname und eingetragener Sitz, Registernummer),
b) Kontaktdaten, die es dem Benutzer ermöglichen, schnell und effizient zu kommunizieren, telefonisch);
c) die wesentlichen Merkmale der Waren oder Dienstleistungen (einschließlich
Kundendienstleistungen und Garantien), d) die Verfügbarkeit der Produkte (alle auf der Website angebotenen Produkte oder Dienstleistungen sollten innerhalb einer angemessenen Zeit verfügbar sein),
e) die Bedingungen von Lieferung des Produkts oder der Ausführungsdienstleistungen (Methode, Ort und Zeitpunkt der Lieferung),
f) Alle Preise müssen klar und eindeutig festgelegt sein und es muss klar angegeben werden, ob sie bereits Steuern und Transportkosten enthalten.
g) die Zahlungs- und Liefermethode,
h) die Gültigkeitsdauer des Angebots,
i) die Frist, innerhalb derer ein Rücktritt vom Vertrag noch möglich ist, und die Bedingungen für den Rücktritt; ob und wie viel es den Kunden kostet, das Produkt zurückzusenden,
j) eine Erläuterung des Beschwerdeverfahrens, einschließlich aller Angaben zur Kontaktperson oder zum Kundendienst.

ANGEBOT VON EINZELTEILEN

Artikel auf WWW.ROJO.SI werden ständig aktualisiert. Wir bemühen uns, die Informationen über sie und Fotos auf dem neuesten Stand und genau zu halten. Wir entschuldigen uns für etwaige Fehler und senden sie uns per Kontakt-E-Mail oder über das Kontaktformular. Wenn der Artikel nicht auf Lager ist, können Sie uns per E-Mail danach fragen, um eine mögliche Lieferung und Lieferzeit zu vereinbaren.

ZAHLUNGSART

Der Anbieter erlaubt folgende Zahlungsmethoden:

  • mit Bargeld auf persönliche Sammlung. Sie können nach vorheriger Absprache (per E-Mail oder Telefon) persönlich am Hauptsitz der Firma ROJO, Celovška 14, 3000 Celje abholen. Mögliche Abweichungen in dieser Art von Reihenfolge hinsichtlich möglicher Epidemien, Pandemien und dergleichen.
  • durch Überweisung auf das Konto des Managers des ROJO-Portals, Vesna Arcet Rodič sp (gemäß Angebots- / Proforma-Rechnung).
  • bei Zahlung per PayPal-System.
  • Andere Zahlungsmethoden dürften in Zukunft möglich sein.

Lieferpartner sind DHL, DPD, GLS und Pošta Slovenije. ROJO.SI behält sich jedoch das Recht vor, einen anderen Lieferservice zu wählen.

Alle Produkte werden vor der Auslieferung geprüft und unbeschädigt versendet. 

Lieferservices liefern die meisten Pakete innerhalb Sloweniens am nächsten Werktag.

Artikel auf Lager werden in der Regel am nächsten Werktag nach der Bestellung und spätestens innerhalb von 10 Werktagen an die weitergeleitete Adresse versendet. 

AUFTRAG

Der Kaufvertrag zwischen dem Online-Shop und dem Kunden kommt im Online-Shop zu dem Zeitpunkt zustande, zu dem der Online-Shop dem Kunden die erste elektronische Nachricht über den Status seiner Bestellung sendet. Ab diesem Moment sind alle Preise und sonstigen Bedingungen festgelegt und gelten sowohl für den Online-Shop als auch für den Kunden. Der Käufer ist eine Person mit den bei der Bestellung angegebenen Daten. Kundendaten können später nicht mehr geändert werden.

Der Kaufvertrag (Bestellung) wird in elektronischer Form auf dem Server des Anbieters gespeichert und der Käufer erhält bei Bestätigung des Kaufs automatisch eine Bestätigung der Bestellung an die eingegebene E-Mail-Adresse.

Der Mindestbestellwert auf der Website beträgt 10,00 € für Produkte, bevor das Porto hinzugefügt wird. Dies ist auch der Betrag, über dem der Gutscheincode zum Zeitpunkt des Kaufs und bestimmte Werbeaktionen verwendet werden können.
Bei häufigem Nichterhalt der gesendeten Pakete behalten wir uns das Recht vor, dass der Kunde das Paket vor dem Versand bezahlt (gemäß der Proforma-Rechnung).

ERWERB DES BENUTZERSTATUS

Der Besucher erhält den Status eines Benutzers, nachdem er die Daten eingegeben hat, die für die gegenseitige Zusammenarbeit auf dieser Ebene erforderlich sind. Die Registrierung dient zur einheitlichen Identifizierung über einen Benutzernamen und ein Passwort, die nur dem Benutzer bekannt sind, wodurch eine einfachere Nutzung der Website und eine Identifizierung im Falle eines möglichen Missbrauchs ermöglicht wird. Alle Daten in der Datenbank sind verschlüsselt und nur zur gegenseitigen Zusammenarbeit bestimmt und werden nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

KORREKTUR UND STORNIERUNG DER BESTELLUNG

Der Benutzer oder. Der Besucher kann den Inhalt oder einzelne Bestellpositionen sowie die Zahlungsmethode bis zur Bestellung korrigieren. Dies erfolgt über die Schaltfläche „Jetzt kaufen“. Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, ist es nur möglich, die gesamte Bestellung zu stornieren, bis sich die Bestellung im Status befindet – in Bearbeitung. Um die Bestellung zu einem späteren Zeitpunkt zu stornieren – bis zum Status Gesendet – kann die Bestellung durch Senden einer E-Mail oder storniert werden. via Telefon.
Wenn sich die Bestellung im Status „Gesendet“ befindet, kann sie nicht mehr storniert werden oder. reparieren.

TATSÄCHLICHER FEHLER

Ein Mangel ist wesentlich, wenn:
– der Artikel nicht die Eigenschaften aufweist, die für seine normale Verwendung oder für die Vermarktung erforderlich sind,
– der Artikel nicht die Eigenschaften aufweist, die für die spezifische Verwendung erforderlich sind, für die der Käufer ihn kauft, die dem Verkäufer jedoch bekannt war oder sollte bekannt sein,
– der Artikel hat nicht die Eigenschaften und Merkmale, die ausdrücklich oder stillschweigend vereinbart oder vorgeschrieben wurden,
– der Verkäufer hat einen Artikel geliefert, der nicht dem Muster oder Modell entspricht, es sei denn, das Muster oder Modell wurde nur für gezeigt den Zweck der Benachrichtigung. 

Wie wird die Eignung eines Artikels geprüft?
Es wird mit einem anderen fehlerfreien Artikel des gleichen Typs sowie mit den Aussagen des Herstellers oder Aussagen auf dem Artikel selbst überprüft.

Wie kommt es zu einem echten Fehler?
Der Kunde muss uns innerhalb der gesetzlichen Frist einen wesentlichen Mangel zusammen mit einer detaillierten Beschreibung mitteilen und uns gleichzeitig die Möglichkeit geben, den Artikel zu inspizieren oder das Produkt oder ein eindeutiges Foto des Produkts zurückzugeben (je nach Artikel den Kunden benachrichtigen) der Prozess). 
Die Erstattung eines Sachmangels kann geltend gemacht werden, wenn der Mangel innerhalb von zwei Jahren nach Erhalt der Ware erkennbar wird. Der Käufer hat ab Entdeckung des Mangels zwei Monate Zeit, um den Verkäufer zu benachrichtigen und die Feststellung eines wesentlichen Mangels zu verlangen.

Das Formular zur Meldung eines Materialfehlers finden Sie  hier.

Das Recht, einen Sachmangel in einem Artikel geltend zu machen, wird durch die Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes genauer geregelt.

GARANTIE

Alle Produkte, für die die Gesetzgebung eine Garantie vorsieht, erfüllen diese innerhalb der gesetzlich festgelegten Grenzen, aber für Artikel, für die eine andere Garantiezeit angegeben ist, ist dies angegeben. Überprüfen Sie bei der Annahme der Ware, ob die entsprechende Garantiezeit auch auf der Garantiekarte oder angegeben ist. Konto.

Widerrufsrecht aus dem Vertrag

Der Verbraucher (dies gilt nur für natürliche Personen, die Waren zu Zwecken außerhalb ihrer Erwerbstätigkeit erwerben) hat das Recht, den Manager (an die Kontakt-E-Mail-Adresse oder schriftlich an die Adresse des Unternehmens) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren zu benachrichtigen er tritt vom Vertrag zurück. dass ihm ein Grund für seine Entscheidung gegeben werden sollte. Die Frist beginnt ab dem Tag der Lieferung von Waren, Waren oder. Die Artikel müssen jedoch unbenutzt und in unbeschädigter Originalverpackung oder -verpackung sein. Wenn der Verbraucher den Artikel bereits verwendet oder einzelne Komponenten für technische Produkte öffnet oder zusammenbaut, ist ein Rücktritt vom Vertrag leider nicht mehr möglich. Die Kosten, die der Verbraucher im Zusammenhang mit dem Rücktritt vom Vertrag trägt, sind die Kosten für die Weiterleitung (Versand) von Waren in beide Richtungen.

Die eingegangene Ware muss unbeschädigt und in derselben Menge zurückgesandt werden, es sei denn, die Ware wurde zerstört, beschädigt, ist verloren gegangen oder ihre Menge hat sich verringert, ohne dass der Verbraucher ein Verschulden trifft. Der Hersteller des Artikels schreibt auch seine Originalverpackung vor (gemäß Artikel 36 des Verbraucherschutzgesetzes). Da die Verpackung ein wesentlicher Bestandteil des Artikels ist, muss sie auch so angebracht werden, wie sie sich zum Zeitpunkt des Eingangs des Artikels im Originalzustand befand (dh unbeschädigt und unverändert).

Rückerstattungen erfolgen so schnell wie möglich und spätestens 30 Tage nach Erhalt der Widerrufserklärung. Um die Sicherheit, Richtigkeit und Aktualität der Rücksendung zu gewährleisten und Zahlungsaufzeichnungen vorzulegen, erfolgt die Rückerstattung der Zahlung an den Kunden ausschließlich durch Überweisung auf sein Transaktionskonto. Bargeldrückerstattungen sind nicht möglich!

Die Rücksendung der erhaltenen Ware an das Unternehmen innerhalb der Frist für den Rücktritt vom Vertrag gilt als Rücktrittserklärung.

Die Option, vom Vertrag zurückzutreten, gilt nicht für Produkte, die gemäß den Spezifikationen, Software, Audio- und Videomedien des Verbrauchers hergestellt wurden oder wenn der Verbraucher das Sicherheitssiegel geöffnet hat.

BESCHWERDEN UND RÜCKGABEN VON WAREN

Im Falle einer Reklamation der bestellten Ware ist eine Kopie der Originalrechnung und eine genaue Beschreibung oder vorzulegen. Grund für die Beschwerde.

KONFLIKTE

Wenn Sie glauben, dass Sie bei der Geschäftsabwicklung mit uns Unrecht oder Schaden erlitten haben, kontaktieren Sie uns bitte (oder kontaktieren Sie uns in irgendeiner Weise), und wir werden uns bemühen, das Problem einvernehmlich zu lösen. Alle gerichtlichen Streitigkeiten werden von einem Gericht in Celje, Slowenien, beigelegt.

ZUGÄNGLICHKEIT ALLGEMEINER BEDINGUNGEN

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind immer auf der Website verfügbar. Aufgrund der Möglichkeit von Gesetzesänderungen und der daraus resultierenden Harmonisierung erhalten Sie bei Annahme der Bestellung auch eine Version per E-Mail in einer Form, die die Speicherung und Vervielfältigung ermöglicht.

ROJO.si
X